Am 14. April 2018 besuchte eine Gruppe von Atemschutzträgern unserer Ortsfeuerwehr den Feuerwehr-Workshop „Innenangriff/ Löschen“, welcher im Brandhaus der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt stattfand.

Bei diesem Modul geht es vor allem darum, dass Atemschutztrupps das richtige Vorgehen in brennende Gebäude/Räume und das Löschen verschiedenster Brandherde üben und verbessern. Durch echte Flammen, hohe Hitze und erzeugten Rauch können in diesem Übungshaus verschiedenste Einsatzsituation relativ realitätsnah nachgestellt werden. Geübt wurden unter anderem die Szenarien Garagen-, Küchen- und Zimmerbrand.

Unsere Atemschutzträger meisterten die Aufgaben bravourös. Sie bekamen nach jedem Szenario entsprechendes Feedback von speziellen Heißausbildnern um zukünftige Einsätze noch schneller und professioneller meistern zu können.

Alles in Allem war diese gelungene Veranstaltung eine wichtige Erfahrung für jeden einzelnen Atemschutzträger, die über dies hinaus auch erheblich zur Sicherheit in unserer Gemeinde beitragen wird.

(Fotos)

   
© 2009 - 2021 - Freiwillige Feuerwehr Zagersdorf